Ihr Browser unterstützt leider kein CSS Grid Layout

Schulsanitätsdienst

Ansprechpartner
Philipp Menzel
p_menzel[at]kepler-freiburg.de

Das Kepler-Gymnasium hat mit freundlicher Unterstützung der Freiburger Johanniter einen Schulsanitätsdienst eingerichtet, so dass die Schulsanitäter*innen unmittelbar vor Ort qualifizierte Erste Hilfe leisten können.

Schülerinnen und Schüler, die zur Schulsanitäterin oder zum Schulsanitäter ausgebildet worden sind, treffen wie die Profis Entscheidungen, ob Pflaster oder Verband, Ruheraum oder Rettungswagen die richtige Therapie ist. In der Ausbildung lernen Schulsanitäter*innen alles Notwendige für diese wichtige Aufgabe.

Während der ganzen Unterrichtszeit hat ein zwei- bis dreiköpfiges Team Einsatzbereitschaft. Im Notfall wird es durch das Sekretariat alarmiert und leistet, ausgerüstet mit der Einsatztasche, Erste Hilfe vor Ort.

Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse mit Motivation und der Bereitschaft, diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen, sind herzlich eingeladen, die Ausbildung zur/zum Schulsanitäter*in zu absolvieren. In der Regel setzt sie zu Beginn eines jeden Schuljahres ein. Unter der Leitung von Philipp Menzel treffen sich die Teilnehmer*innen ein bis zweimal im Monat zu Lern- und Übungszwecken, wobei die Mittagspause am Montag als fixer Termin gesetzt ist.