Ihr Browser unterstützt leider kein CSS Grid Layout

Klassenübergreifendes Musikprojekt

Eindrücke aus dem Musik-Projekt "Make Some Noise"

Bereits zum achten Mal findet das große Klasse-8-Musikprojekt am Kepler-Gymnasium statt. Alle Siebtklässler können sich entscheiden, in welcher der Projektgruppen sie im darauffolgenden Schuljahr mitwirken möchten. Je nach Neigung, aber losgelöst davon, in welche Klasse sie gehen, besteht die Möglichkeit zur Mitwirkung im Chor, in einem Orchester, einem Tanz-, Schauspiel- oder Keyboard-Ensemble oder in einer Filmgruppe, das geschehen zu dokumentieren und Musikvideos zu erstellen.

Wer es vorzieht, solistisch einen musikalischen Beitrag zu leisten, ob Gesang oder Instrument, kann sich auf unterschiedliche Weise einbringen. Höhepunkt und Abschluss sind in jedem Schuljahr die beiden Aufführungen Ende Januar im Foyer und im Veranstaltungsraum. Dazu sind Mitschülerinnen und Mitschüler, Eltern und Kolleginnen und Kollegen herzlich eingeladen.

Seit Beginn haben sich die Projekt-Lehrer jährlich ein neues Thema gesucht, auf das Musik, Gesang, Spiel und Tanz inhaltlichen Bezug nehmen. Es war und ist für alle Beteiligte spannend, wenn zwei Gruppen zusammen musizieren oder das selbe Musikstück von verschiedenen Ensembles unterschiedlich interpretiert wird.
Die Themen, mit denen sich das Musik-Projekt bislang befasst hat, sind Shakespeares Bühnenstück „Romeo und Julia“ (2013), Filmmusik (2014), Battle (2015), Wonderland (2016), Michael Jacksons "This is it" (2017), Cover Up (2018), Make Some Noise (2019).

Bei den Aufführungen am 22. und 23. Januar 2020 und werden unterschiedlichste Emotionen getanzt, musiziert, gesungen und in Form einer Serienstaffel „VERFLIXT“ in 5 Folgen im Film und auf der Bühne dargestellt.