Ihr Browser unterstützt leider kein CSS Grid Layout

KepTones

Proben donnerstags 13h00 – 13h45

Ansprechpartner
Tobias Müller
t_mueller[at]kepler-freiburg.de

Das Schulorchester wurde 2013 gegründet und ist seither in seinem künstlerischen Anspruch stetig gewachsen. Dazu gehören eine regelmäßige und engagierte Probenarbeit ebenso wie stimmungsvolle Momente bei den Auftritten der KepTones, die Publikum wie Mitgliedern gleichermaßen in Erinnerung bleiben.

Besondere Highlights im musikalischen Kalender eines jeden Orchester­mitglieds sind die Schüler-Jazz-Begegnungstage in Breisach und der jährlich stattfindende dreitägige Probenaufenthalt im Schullandheim Luginsland, wo das orchestrale Zusammenspiel noch einmal Fahrt aufnimmt. Das Repertoire umspannt Songs aus Pop, Rock und Jazz. Zu den Instrumenten, die dem Spiel von KepTones einen satten Klang verleihen, zählen Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Euphonium, Horn, Piano, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Percussion. Außerdem sind Gesangspartien nicht selten Teil der aufgeführten Stücke.

Alle Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse und mit Freude am gemeinsamen Musizieren sind eingeladen, den Klang des Orchesters durch ihr Instrument oder ihre Stimme zu verstärken. Strenge Voraussetzungen zur Teilnahme gibt es nicht, gleichwohl sind einschlägige Erfahrungen auf dem Instrument immer von Vorteil. Insbesondere im Bereich der Blechbläser (Saxophon, Trompete und Posaune) ist das Orchester chronisch unterbesetzt und freut sich über jeden Neuzugang.

Im Übrigen ist das Orchester auch Eltern, Lehrerinnen und Lehrern gegenüber aufgeschlossen, die gerne bei den KepTones mitwirken würden, aber möglicherweise nicht in der Regelmäßigkeit wie Schüler*innen an den Proben teilnehmen können. Die Mitglieder der KepTones treffen sich nach Absprache dienstags zwischen 13h00 und 13h45 zur Probe unter der Leitung von Tobias Müller.