Ihr Browser unterstützt leider kein CSS Grid Layout

Das Kepler beim Stadtradeln

Wir sind dabei!

Ab dem 05.07 zählt es!

Hier anmelden, Team beitreten, losradeln!!

Unser Team: Kepler_keep_rolling

Anleitung zur Anmeldung

Die Aktion soll noch mehr Menschen motivieren, sich regelmäßig aufs Rad zu schwingen. Damit kann jede_r einen Beitrag zu Verkehrswende leisten und nebenbei noch etwas Gutes für die eigene Gesundheit tun.
Bei der Aktion sollen binnen 21 Tagen zwischen dem 5. und 25. Juli 2021 so viele Wege wie möglich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Durch den Wettbewerbscharakter können sich Unternehmen, Schulen, Sportvereine und Freundeskreise in Teams gegenseitig zum „Kilometersammeln“ motivieren und herausfordern.

Die Wettbewerbsidee: Fahrradaktiv fürs Klima – und für uns selbst
Durch eine Teilnahme Ihrer Schule bei STADTRADELN können Sie Ihre Schüler_innen zum Radfahren motivieren, fit für das Radeln im Alltag und in der Freizeit machen und so die eigenständige Mobilität der Kinder und Jugendlichen fördern. Durch die Aktion kann bereits in jungen Jahren die Grundlage für das spätere Mobilitätsverhalten und für eine umweltfreundliche Nahmobilität gelegt werden. Auch Lehrkräfte tragen dazu bei und können der eigenen Schule Rückenwind auf der Zielgeraden liefern. 

Mitmachen: So einfach geht‘s
Teilnehmende können sich einzeln hier registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung, können dann im eigenen Nutzeraccount die geradelten Kilometer eingetragen werden, die automatisch dem Team (der Schule), dem Unterteam (der Klasse) und der Kommune gutgeschrieben werden. Alternativ gibt es die Möglichkeit, dass eine Person (z.B. Lehrer_innen oder Klassensprecher_innen) bestimmt wird, welche sich registriert und alle gesammelten Kilometer für eine ganze Gruppe (z.B. Klasse) einträgt – entweder im Online-Radelkalender oder in der App.

Was gibt’s zu gewinnen: Die fahrradaktivste Schule erhält einen RadService-Punkt
Werden Sie zur fahhrradaktivsten Schule! Neben der Förderung nachhaltiger Mobilität und den gesundheitlichen Vorteilen des Radfahrens haben Sie mit Ihrer Teilnahme die Chance auf einen tollen Preis! Denn die Schule mit den meisten aktiven Mitgliedern in Baden-Württemberg erhält einen RadService-Punkt der Initiative RadKULTUR des Ministeriums für Verkehr BadenWürttemberg. Ein RadService Punkt hilft den Schüler_innen und Mitarbeiter_innen an Ihrer Schule, einen kurzen Sicherheitscheck oder kleine Reparaturen am Rad schnell und unkompliziert selbst durchzuführen. Er verfügt über ein stabiles Stahlgehäuse und wird fest im Boden verschraubt. Mit verschiedenen Werkzeugen können kleinere Defekte am Rad behoben werden und dank der Halterung zur Fahrradaufhängung gehen Reparaturen leichter von der Hand.

Siegerehrung Mathe Wettbewerbe 2021

Dieser Tage fand am Kepler die Siegerehrung aller Mathematik­wettbewerbe (Känguru, Pangea, Landeswettbewerb Mathematik und Matheolympiade) aus diesem Schuljahr statt.

Wir gratulieren allen Teilnehmern herzlich!!

Besonders herausragend waren die Ergebnisse von:

Felix Hausner, 9a, hier neben dem Abteilungsleiter Mathematik Daniel Kistmacher, mit einem 2. Preis in der 1. Runde des Landeswettbewerbes Mathematik sowie einem 1. Preis in der zweiten Runde desselben Wettbewerbs.

Sebastian Hoeke, 10a, mit einem 3. Preis in der ersten Runde des Landeswett­bewerbes Mathematik

Boris Ivanov, 8a, mit einem 1. Preis in der Regionalrunde, einem 1. Preis in der Landesrunde und einem 3. Preis in der Bundes­runde bei der Mathe­olympiade sowie die Maximal­punktzahl bei den Wett­bewerben Pangea und Känguru (1. Preis).

Jan Hübner, 6c, mit einem 2. Preis beim Känguruwettbewerb.
Yina Sun, 5a, mit der Maximalpunktzahl beim Känguru­wettbewerb (1. Preis) - hier zu sehen bei der Siegerehrung mit Wettbewerbs­organisator Joachim Rohrmoser.

Herzlichen Glückwunsch!!